Hotel-Lexikon
Advertisement

Pauschalangebote

Bei Pauschalangeboten (auch Arrangements, Packages) handelt es sich meistens um den Verkauf von speziellen Aktionspaketen zum Vorzugspreis. In der Regel sind die Leistungen innerhalb des Pauschalangebotes auch einzeln käuflich, nur zu einem höheren Preis (z.B. Logis, Speisen und Getränke).

Vorteile von Pauschalangeboten:

- Gast bekommt mehrere Leistungen in einem Angebot zu günstigem Preis (z.B All-inclusive)

- schwer verkäufliche Angebote können in Packages miteinebzogen werden (z.B Sauna, Fahrradverleih)

- bestimmte Zielgruppen können mit speziellen Pauschalangeboten direkt geworben werden (z. B Familien)

- durch Jahresbedingte Pauschalangebote können Gäste langfristig gebunden werden


Beispiele für Pauschalangebote:

- Candlelightdinner für 2 Pers + Übernachtung in der Love Suite + 2 Massagen und 2 Moorbäder für Verliebte ( 250 Euro für 2 Pers.)

- All Inclusive: Frühstücksbuffet, kontinentales Langschläferfrühstück, Mittags- und Abendbuffet (abends 2 Sitzungen, 1x pro Woche Themenbuffet) Tagsüber kleine Snacks an der Poolbar Lokale alkoholische Getränke und Softdrinks von 11.00-23.00 Uhr Kaffee, Tee und Kuchen von 15.00-17.00 Uhr Tennis (ohne Flutlicht), Tischtennis, Volleyball und Fitnessraum Regelmäßiges Unterhaltungsprogramm (326 Euro/Person i.d. Nebensaison)

Advertisement